#5 – Fokus – Warum du ein „Ziel“-Fernrohr benutzen solltest

Der Alltag vergeht, man hat viel gemacht, einiges erledigt und dennoch – zufrieden sind wir nicht wirklich. Uns quält das Gefühl, dass wir die eine oder andere Sache nicht wirklich gut erfüllt haben. Dies kommt hauptsächlich daher, dass wir regelmäßig zu viele Aufträge und Bitten annehmen. Wir wollen alles und jeden zufriedenstellen und glauben, dass wir alles irgendwie gleichzeitig machen müssen um Zeit zu sparen. Dies führt allerdings dazu, dass nichts so richtig klappt. Wer mit 10% Kraft versucht 10 Steine gleichzeitig aufzuheben, der wird sich schwerer tun, als sich mit 100% auf nur einen Stein zu konzentrieren.

 

Fokus Konzentration Erfolg
Fadenkreuz eines Schützen / pixabay

 

Das Fadenkreuz bei Gewehren symbolisiert sehr einfach und präzise, was Fokus für einen Jäger oder einen Schützen bedeutet. Im Schwarzen Kreis befindet sich das Ziel. Sein Blick und seine Konzentration ist auf dieses gerichtet und seine Energie (In diesem Fall die Patrone) folgt seinem Fokus. Ich nenne diesen Bereich den Wirkbereich, also der Bereich, den er mit seiner Energie verändern kann. Der innere weiße Kreis ist der Interessenbereich. Dieser grenzt direkt an den Wirkbereich an und sollte auch mit betrachtet werden, allerdings nur im „Beobachtungsmodus“. Bei einem Scharfschützen sind es nebenstehende Personen, die er nicht treffen will. Bei einem Jäger ist es der umliegende Bereich des zu tötenden Wilds. Aber auch außerhalb von Schützen gibt es den Interessenbereich. Dieser umfasst die unmittelbaren Auswirkungen der zu treffenden Handlungen. Alles, was außerhalb dieser beiden Bereiche liegt, muss der Schütze komplett ausblenden. Er hat nicht die Kraft alles im Blick zu behalten, deshalb fokussiert er sich vehement. Dies hat zur Folge, dass er all seine Energie und Konzentration auf einen Punkt bündelt um so das maximale Ergebnis zu erzielen.

Fokus Konzentration Erfolg
Fokus einer Linse / Pixabay

Ähnlich ist es bei alltäglichen Aufgaben oder im Job. Wenn wir versuchen, alle Tätigkeiten zu gleich im Kopf oder physisch zu bewältigen, werden wir scheitern oder die Aufgaben werden unzureichend erfüllt. Wenn wir aber unsere gesamte Energie auf einen Punkt fokussieren, dann gibt es keine andere Option als erfolgreich die Aufgabe oder das Ziel zu erreichen.

Charlie Munger, der über 90-jährige Investor und Weggefährte von Warren Buffet, hat einmal gesagt: „I just concentrate on the priority, and do nothing much else.“ Dies ist wohl einer der Gründe, warum er mit 90 Jahren immer noch arbeiten kann und über Jahrzehnte lang erfolgreich ist.

Deshalb versucht regelmäßig eure Aufgabenliste zu leeren und eins nach dem anderen zu erledigen, dann aber voll fokussiert. Und setzte euch für jeden Tag ein einziges Ziel, welches ihr erreichen wollt. Dies ist eure Aufgabe für den Tag und alles andere ist nebensächlich. Nur so werdet ihr eure Ziele erreichen und am Ende des Tages zufrieden auf der Couch liegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: